Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Haimhausen im Landkreis Dachau  |  E-Mail: poststelle@haimhausen.de  |  Online: https://www.haimhausen.de

Stellenausschreibung: Bauingenieur/in (m/w/d) oder staatlich geprüfte/n Techniker/in (m/w/d) oder Meister/in im Baubereich (m/w/d)

Briefkopf Gemeinde

 

Rathaus Wappen Haimhausen

 

Die Gemeinde Haimhausen sucht zum nächstmöglichen Termin eine/n

 

Bauingenieur/in (m/w/d)

oder

staatlich geprüfte/n Techniker/in (m/w/d)

oder

Meister/in im Baubereich (m/w/d)

 

 

Die Stelle ist organisatorisch bedingt ausschließlich in Vollzeit besetzbar.

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte sind insbesondere:

 

  • Abwickeln gemeindlicher Hoch- und Tiefbauprojekte in Zusammenarbeit mit Architekten- und Ingenieurbüros (z. B. Mitwirken an Planungsaufträgen, Leistungs- / Ausschreibungen, Teilnahme an Jour-Fixe-Gesprächen oder Abnahmen)
  • Bedarfsermittlung, Planung, Ausschreibung, Bauüberwachung und Abrechnung im Bereich des Gebäude-, Straßen- und Freiflächenunterhalts sowie im Zusammenhang mit Umbau- und Sanierungsmaßnahmen (bzw. Begleiten eines externen Planers soweit Fremdvergabe erforderlich)
  • Mitwirken bei der Gebäudebewirtschaftung

 

Wir suchen eine/n Mitarbeiter/in mit: 

 

  • Erfolgreich abgeschlossenem Ing.-Studium an einer Fachhochschule oder einer abgeschlossen Berufsausbildung als Techniker/in oder Meister/in im Baubereich.
  • Fachkenntnissen im Umgang mit GIS, CAD und den gängigen Office-Anwendungen.
  • Wünschenswert sind Fachkenntnisse im Bau- und Vergaberecht.
  • Selbständiger Arbeitsweise, Engagement sowie Flexibilität in der Arbeitszeiteinbringung auch außerhalb regulärer Dienstzeiten (z. B. Teilnahme an Sitzungen).
  • Fähigkeit, sich auf wechselnde Gesprächspartner und –situationen einzustellen.
  • Freundliches, kompetentes und sicheres Auftreten werden ebenso vorausgesetzt, wie der Besitz eines PKW-Führerscheins (Klasse B).
 
Von großem Vorteil sind dem o. g. Aufgabengebiet entsprechende einschlägige, möglichst mehrjährige, Berufserfahrungen.
 
Wir bieten: 

 

  • Vielseitige, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeiten.
  • Einbindung in ein motiviertes und aufgeschlossenes Team.
  • Sorgfältige Einarbeitung sowie sehr gute Fortbildungsmöglichkeiten.
  • Ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis im öffentlichen Dienst.
  • Flexible Arbeitszeiten sowie Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
  • Einen sicheren Arbeitsplatz und eine attraktive betriebliche Altersvorsorge.
  • Leistungsgerechte Bezahlung nach den Möglichkeiten des TVöD, unter Berücksichtigung der persönlichen und fachlichen Qualifikation.
  • Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten.
  • Eine gemeindliche Wohnung kann ab 2021 in Aussicht gestellt werden.

 

Für Rückfragen zur ausgeschriebenen Position oder ein persönliches Informationsgespräch stehen Ihnen Frau Anja Flory (Tel.: 08133 / 930 327) sowie Herr Florian Erath (Tel.: 08133 / 930 333) ab 11.03.2019 zur Verfügung.

 

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Unterlagen auch elektronisch erfassen und bis zu sechs Monate nach Besetzung der Stelle aufbewahren.

 

Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung bzw. Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

 

Wir müssen auf Grund betrieblicher Anforderungen darauf hinweisen, dass das der ausgeschriebene Aufgabenbereich nicht für Personen geeignet ist, die z. B. auf eine Gehhilfe angewiesen sind.

 

Bei Zustandekommen eines Vorstellungsgespräches weisen wir vorsorglich darauf

hin, dass Fahrkosten nicht erstattet werden.

 

Interessiert?


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen, die Sie bis spätestens 29.03.2019 an die Gemeinde Haimhausen, Personalabteilung, Hauptstraße 15, 85778 Haimhausen oder gerne auch per E-Mail (bitte nur im PDF-Format) an personal@haimhausen.de senden.

 

 

 

drucken nach oben