Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Haimhausen im Landkreis Dachau  |  E-Mail: poststelle@haimhausen.de  |  Online: https://www.haimhausen.de

„Stadtradeln – Radeln für ein gutes Klima“

Liebe Fahrradfreunde,

 

im letzten Gemeindeblatt habe ich über die Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ (www.mdrza.de) berichtet, welche am 1. Mai gestartet ist. Heute möchte ich Werbung machen für die Aktion „Stadtradeln – Radeln für ein gutes Klima“, an der unsere Gemeinde vom 1. bis 21. Juli 2018 teilnimmt. In dieser bundesweiten Kampagne sammeln die Einwohner jeder Kommune möglichst viele Radl-Kilometer, um zur Fahrrad-aktivsten Gemeinde zu werden. Neben diesem spielerischen Wettbewerb geht es aber vor allem darum, den Spaß am Fahrrad wiederzuentdecken und das Fahrrad als umweltfreundliches Transportmittel öfter zu nutzen. Deswegen richtet sich die Aktion an alle Bürgerinnen und Bürger, sprich an den Fahrradpendler oder den Sportradler gleichermaßen wie an den Familienausflügler, den Einkaufsradler, das Schulkind oder den Genussradler. Bei der Preisverlosung (es werden unter allen Teilnehmern attraktive Gutscheine und Sachpreise verlost) kommt es daher auch nicht auf die Kilometer-Anzahl an, sondern jeder registrierte Teilnehmer hat die gleichen Gewinnchancen.

Die Gemeinde Haimhausen ist unter der Internet-Adresse https://www.stadtradeln.de/haimhausen/ zu finden. Dort auf den Knopf „Hier registrieren“ drücken, Bundesland Bayern und Kommune Haimhausen auswählen und einem Team beitreten. Das Standard-Team hat den Namen „Offenes Team Haimhausen“. Es kann aber jeder Teilnehmer auch ein eigenes Team gründen, sei es für die eigene Familie, eine Schulklasse, einen Verein, etc. – der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Alle Radlfreunde, die sich nicht selbst per Internet anmelden möchten, können ihre Fahrradkilometer auf einem Kilometer-Erfassungsbogen (finden Sie im Broschürenständer im Foyer des Rathauses) eintragen. Sie haben die Möglichkeit Ihren Erfassungsbogen in den großen Briefkasten vor dem Rathaus einzuwerfen.

 

Neben der Erfassung der Radl-Kilometer im Internet hat im Aktionszeitraum 1. bis 21. Juli jeder Teilnehmer die Möglichkeit, unter dem Schlagwort „RADar“ auf einer interaktiven Landkarte Meldungen zu platzieren, beispielsweise zu schlecht markierten Fahrradwegen, einer unnötig gefährlichen Radwegeführung oder zum Zustand des Fahrradwegs bzw. der Straße. Sofern möglich, werden diese Hinweise bei der aktuell laufenden Radwegeplanung des Landkreises Dachau berücksichtigt. Für Samstag, 23. Juni, plant der Landkreis eine öffentliche Rundfahrt mit dem Planungsbüro „topplan“, welches den Auftrag zur Erstellung des Radwegenetzes im Landkreis Dachau erhalten hat. Informationen zu dieser und weiteren Veranstaltungen entnehmen Sie bitte der Tagespresse oder auf https://www.klimaschutz-dachau.de/KlimaschutzDachau.aspx

 

Ich hoffe auf eine rege Beteiligung und wünsche Ihnen viel Freude am Fahrradfahren, auch über die Radl-Aktionen hinaus!

Ihr Martin Herrenbrück

 

fahrradbeauftragter@haimhausen.de

drucken nach oben

Rathaus

Gemeinde Haimhausen

Hauptstraße 15
85778 Haimhausen
Tel.: 08133 9303-0
Fax: 08133 9303-30
E-Mail: poststelle@haimhausen.de


externer Link im neuen Fenster: Aktuelle Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote

Auf den folgenden Seiten finden Sie die aktuellen Stellenausschreibungen der Gemeinde Haimhausen

Nächste Samstags-Öffnung des Bürgerbüros:

4. August 2018 von 8 Uhr bis 12 Uhr

Bürgersprechstunde

NEU - ab April wöchentlich jeden Donnerstag in der Zeit von 17 - 18 Uhr  

Fundsachen

!!!   Neu    -    Neu    -    Neu   !!!Im  RATHAUS SERVICE PORTAL  von der Gemeinde Haimhausen  gibt es ein Fundbüro online!!Unter dieser Rubrik können Sie nach Fundgegenstände / verlorenen Gegenständen auch außerhalb unseres Gemeindegebietes suchen.  Probieren Sie es aus. 

Bausprechtag-Symbol

Bausprechtag

Sprechtag des Kreisbauamtes in der Gemeinde Haimhausen

Logo MVV

Bessere MVV-Anbindung

Seit Beginn des Fahrplans 2009 stehen der Haimhauser Bevölkerung deutlich mehr Fahrmöglichkeiten auf der Linie 693 (Kammerberg - S-Bahnhof Lohhof) zur Verfügung: Je zwei Fahrten in jeder Richtung füllen dann von Montag bis Freitag die bisherige Fahrplanlücke am Vormittag auf. Der Ortsteil Ott